Re: Welches Unix?

Autor: Burkhard Hoeckendorf <b.hoeckendorf_at_web.de>
Datum: 03.12.2006
Hallo zusammen,

ich habe lange Zeit Gentoo Linux betrieben und habe das zunächst sehr 
gemocht. Inzwischen denke ich, dass es eine ziemliche Verschwendung 
von Ressourcen ist wenn sich jeder alles selber kompiliert, zumal 
ich den Rechner nicht für irgendwelche abgefahrenen Dinge verwende 
und somit im täglichen Gebrauch den Unterschied zwischen selber 
kompilierter Software und generischeren Binärpacketen nicht merke. 
Außerdem habe ich mit meinem schon etwas betagten Rechner dann auch 
nicht unbedingt die Geduld.

Nach einem Festplattencrash vor ein paar Wochen nutze ich Debian 
Linux. Zuerst hatte ich den festen Vorsatz bei Sarge (stable) zu 
bleiben, aber da ich schon zu lange mit der aktuelleren Software aus 
Gentoo-stable gearbeitet habe, hat mich das bald genervt und 
folglich bin ich bei Etch (testing) gelandet. Ich bin damit sehr 
zufrieden. Die Software ist kaum weniger aktuell als bei 
Gentoo-stable zum Zeitpunkt meines Umstieges und obwohl "testing" 
draufsteht habe ich noch mit keinem wirklichen Bug zu kämpfen 
gehabt. Derzeit überlege ich, ob ich bei Etch bleibe wenn es 
demnächst als stable klassifiziert wird, oder ob ich bei testing 
bleibe und dann auf Sid (glaube ich) upgrade.

Achso: Ich nutze meinen Rechner (einer reicht mir :-) ) überwiegend 
Büromäßig. Ansonsten Multimedia und zum Teil Bildbearbeitung.

Gruß,
Burkhard

-----On Sunday 03 December 2006 11:56, "Raphael H. Becker" 
<Raphael.Becker@gmx.de> wrote:-----
> Subject: Welches Unix?
> Hallo Liste,
>
> mich würde mal interessieren, welches Unix / Geschmacksrichtung /
> Distribution ihr so im Einsatz habt, zu welchem Zweck es bei euch
> läuft, auf welcher Hardware, seit wann etc.
>
> Gruß
> Raphael

-- 
http://mailman.uugrn.org/mailman/listinfo/uugrn
Received on Sun Dec 3 15:36:08 2006

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.

Weitere Links: