Re: Ungefiltertes Internet

Autor: Philipp Schafft <lion_at_charm.uugrn.org>
Datum: 16.03.2006
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

reflum,

> On Thu, Mar 16, 2006 at 04:44:32PM +0100, Philipp Schafft wrote:
> > > Interessant wird es erst, wenn jeglicher DNS-Traffic manipuliert
> > > wird.
> > 
> > ich hoffe das es dazu genuegend interessen gruppen gibt
> > die dafuer sorgen das die nicht so schell geschene wird.
> > 
> > wenn, dann geht soetwas nur bei den NICs.
> 
> Das möchtest Du erklären.

ist nen einfacher sachverhalt,
alles was sie in ihren index aufnehmen ist in irgent einer form zugaenlich
irgentwie kommt man schon an die daten, und wenn man nicht heran kommt
dann haben dei NICs auch keinen grund mehr soe zu speichern,...

> > icjh hoffe das das, allein dursch den komerzialisimuss der hier herscht
> > nicht pasirt, wenn das der fall werden wuerde,
> > so wurden die NICs weniger verdinen, und sowohl die
> > erzeugende als auch die filter industrie wegfallen,....
> 
> Auch das "weniger verdienen" der NICs (was ist das überhaupt?)
> möchtest Du erklären.

wenn sie gewisse sachen zur registration nicht zulassen oder aehnlcihe schritte
unternhemen (muessen), dann haben sie weniger kunden
somit werden sie auch wneiger geld verdinen.

> > wenn es aber pasirt? irgentwann wird sich automatich ein
> > zweites netz aufbauen was die funktion von DNS ersetzt.
> Weiterhin möchtest Du erklären wie ein solches Netz bei
> implementierten Portsperren bzw. Transparentproxies bei den
> Accessprovidern funktionieren soll.

wie hat das web ohen web funktionirt?
es gab fruher gantz tolle listen ueber FTPSites.
warum nicht auch einfach textfiles welche drusch die gegend schwirren mit
ip addressen?

gehen wirt es tun, die frage ist nur wie,....

- ---
Philipp.
  (Rah of PH2)
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.2 (NetBSD)

iD8DBQFEGYsAMjUtRWf3gmQRAgb5AJ9xLRVZGWyDndoDpSjSPZkTjGspzQCaA8FR
Pf+RSFDiF8hm0xhsLouAJ9s=
=PtiD
-----END PGP SIGNATURE-----
Received on Thu Mar 16 16:57:25 2006

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.