Re: [OT] Talk amazon

Autor: Christian Weisgerber <naddy_at_mips.inka.de>
Datum: 01.03.2006
Friedhelm Betz <holliwell@gmx.net> wrote:

> könnt Ihr eine brauchbare Alternative zu amazon.com/de empfehlen?
> Falls Ihr online Bücher kauft, was nutzt Ihr?

Englischsprachige Phantastik habe ich immer bei Andromeda in
Birmingham bestellt, aber die gibts nicht mehr. :-/
Für Französisches bietet sich FNAC an, aber das Porto ist hoch.

Sachbücher bei Lehmanns.

> Ich bin mit amazon recht zufrieden, aber politisch gesehen würde ich 
> gerne woanders kaufen.

Ich habe Amazon jahrelang vermieden, weil ich nicht zur Bildung
eines sich zeitweilig abzeichnenden Monopols beitragen wollte, aber
z.Zt. bin ich für DVDs bei amazon.co.uk/amazon.de hängen geblieben.
Das oft empfohlene play.com ist wegen Versand von außerhalb des
"umsatzsteuerrechtlichen Gemeinschaftsgebiets" mit großer Vorsicht
zu genießen.

Derzeit warte ich auf meine erste Lieferung von ezydvd.com.au, aber
das ist nur in Einzelfällen interessant. ;-)

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                          naddy@mips.inka.de
Received on Wed Mar 1 21:48:17 2006

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.