Videokameras

Autor: Michael Lestinsky <michael.lestinsky_at_mpi-hd.mpg.de>
Datum: 24.11.2005
Hallo zusammen,

wir setzen bei uns im Labor in vielen Bereichen Ueberwachungskameras ein
um entfernte oder schwer zugaengliche Instrumente abzulesen. Ich habe dazu
bisher mehrere Logitech QC4000Pro USB-Webcams verwendet. Die haben jedoch
alle in der vergangenen Woche gleichzeitig den Geist aufgegeben und ich
bin auf der Suche nach einer Alternative. Die Kameras waren an einem
Rechner mit Linux-Kernel 2.4.(20?) angeschlossen und wurden ueber den
pwc(x)-Treiber ausgelesen, teilweise haben wir mit vgrabbj Standbilder
genommen und teilweise mit xawtv ein Bild in nahezu Echtzeit gehabt. 
Ich war mit dieser Loesung nie so richtig gluecklich, der pwc(x) Treiber 
ist/war extrem buggy und hat sich oft verabschiedet und erforderte einen
Rechnerneustart.

Da wir nun um eine Neubeschaffung nicht drum herum kommen wollte ich euch
um Empfehlungen bitten. Ich sehe derzeit verschiedene Optionen:

a) eine neue USB-Webcam, die ist auf einen Auslese-Rechner angewiesen um
   irgendwo remote ausgelesen werden zu koennen.
b) Standalone-Kamera mit eingebautem Webserver. Vorteil: Netzwerk haben
   wir quasi ueberall. Braucht man dafuer irgendwelche Browserplugins oder
   Java?
c) ein CCTV-System, solche Systeme sind hier teilweise im Einsatz. Hat den
   Nachteil das fuer jedes Bild ein neues Kabel gelegt werden muss oder man
   verwendet eine Framegrabber-Karte im PC um Streams zu erzeugen.

Hat jemand einen Hinweis fuer mich?

Bye,
Michael

-- 
Michael Lestinsky                   Max-Planck-Institut fuer Kernphysik
michael.lestinsky@mpi-hd.mpg.de     Saupfercheckweg 1; 69117 Heidelberg
Phone +49 6221 516-504 Fax: -602    http://www.mpi-hd.mpg.de
Received on Thu Nov 24 12:03:58 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.