Re: Domains überprüfen / Senderfakes

Autor: Andreas Krauß <andreas_at_krauss-privat.de>
Datum: 22.09.2005
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1
 
Hallo Markus,

> Ein Skript überprüft, ob der Domainname mit der ip des Senders
> übereinstimmt. 3.Wenn nicht, wird die mail wie bei spamassassin
> gekennzeichnet und kann herausgefiltert werden.

das klingt fast wie SPF .... siehe spf.pobox.com

über einen Eintrag im DNS legt der Domain-Eigener fest, welches
Rechner (wie z.B. A-Record, MX-Record oder beliebige IP-Adressen)
authorisiert sind eMail für diese Domain zu versenden.
Die entsprechende Auswertung ist in Spammassin m.W. schon enthalten.

Viele Grüße

- --
Andreas Krauß
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.2 (MingW32)
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://enigmail.mozdev.org
 
iD8DBQFDMtj7PsfBPh6RRQERAsk1AKCnW9S9nYP+XMW3ILFwm8jRqKRpwwCghkCn
suWzyoGxSoo9ZOqdujAj0x0=
=9AiK
-----END PGP SIGNATURE-----
Received on Thu Sep 22 18:17:52 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.