Re: ascii - zeichen >wine

Autor: Stefan Fuhrmann <stefan.fuhrmann_at_no-panic-systems.de>
Datum: 09.08.2005
Am Montag, 8. August 2005 00:45 schrieb Stefan Fuhrmann:
> Am Sonntag, 7. August 2005 16:01 schrieben Sie:
> > Stefan Fuhrmann wrote:
> > >Hallo zusammen,
> > >
> > >ALso ich möchte eine Buchhaltungssoftware  "Büroeasy 2005" mit wine
> > > unter kubuntu (kann aber auch suse sein) installieren.
> > >ICh kann das setup starten und werde direkt nach einer serial gefragt ,
> > > diese wird aber nicht angenommen. (unter xp läufts, serial ist also
> > > richtig) Zeichensatz???
> > >Da kam ich auf die Idee, es mit ascii zu versuchen und musste
> > > feststellen dass "alt+ Dezimalzahlkombination" nicht funktioniert.
> > > Weder in der bash noch im openoffice geschweige denn in wine. goggeln
> > > brachte nur ich sollte \xxx oktal verwenden, funktioniert aber auch
> > > nicht, zudem ich auch keine Tabelle über oktal Zeichen hab, für ascci
> > > hingegen schon.
> > >
> > >Hat jemand eine Idee, wie ich jetzt die Zeichen, die unter M$
> > > funktionieren, nun unter wine eingeben kann?
> > >
> > >Das ist für mich schon wichtig, denn ich brauch dringend eine
> > >Buchhaltungssoftware für kaufmännische Nieten wie mich , und wenn es bei
> > > mir funktioniert, kann ich es bei anderen auch installieren!!! Eben
> > > unter Linux!!! Und da gäbs schon ein paar Kandidaten!
> > >
> > >
> > >Kann jemand helfen??
> > >
> > >
> > >mit bestem Dank und
> > >
> > >internettem Gruß
> > >
> > >Stefan
> >
> > hallo
> > versuch doch mal de serial in ne .txt file zu schreiben und dann per
> > copy&paste bei der installation einfügen.
>
> super Idee!! FUnktioniert leider nicht, sobald ich einfüge beendet sich
> wine umgehend!
>
> In der letzten  mail, hab ich vergessen zu sagen, dass die serial mit
> Großbuchstaben und Zahlen auf dem Nummernblock unter Xp funktioniert hat.
>
> Und wenn ich mich recht entsinne , ist zB eine 3 auf dem Nummernblock
> maschinensprachlich eine andere, als die 3 im tastenfeld.
> Lässt sich das herausfinden und wie bring ich das dann zur EIngabe?
>
> mit bestem Dank und
>
> internettem Gruß


hat keiner ne Idee??

gruß

stefan


Received on Tue Aug 9 19:28:44 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.