Re: Mailserver, MX-Record und Firewalls

Autor: Markus Hochholdinger <Markus_at_Hochholdinger.net>
Datum: 03.08.2005
Am Mittwoch, 3. August 2005 10:18 schrieb Ralph J.Mayer:
> > Ich denke dass hier doch noch erhebliche Unterschiede
> > bestehen. "Reverse-DNS prüfen" prüft nur, ob die IP-Adresse
> > über DNS in einen Namen auflösbar ist. Wobei die hier
> > angesprochene Firewall prüft, ob die IP-Adresse als MX im DNS
> > eingetragen ist.
> Nein, der prüft auf IP -> Reverse = MX (zumindest der 2003er)

aha, interessant. Was für eine Meldung (SMTP-Fehlermeldung) gibt der Exchange 
2003 wenn das nicht zutrifft? Oder bricht der Exchange dann auch einfach die 
Kommunikation ab?


-- 
Gruß
                                                          \|/
       eMHa                                              (o o)
------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
 Markus Hochholdinger
 e-mail  mailto:Markus@Hochholdinger.net             .oooO
 www     http://www.hochholdinger.net                (   )   Oooo.
------------------------------------------------------\ (----(   )-
                                                       \_)    ) /
                                                             (_/


Received on Wed Aug 3 11:09:00 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.