Re: [Fwd: Re: Doppelte Nachrichten]

Autor: Juergen Roethig <jroethig_at_gmx.de>
Datum: 08.06.2005
Hallo Welt,

Robert Schiele <rschiele@uni-mannheim.de> wrote:
> 
> Sie macht auch Sinn, wenn derjenige angemeldet ist. Ich bin zum Beispiel
> auf
> einigen Mailinglisten angemeldet, auf denen taeglich tausende von Mails
> ankommen. Denkst du, ich les die alle? Natuerlich nicht! Ich lese sie
> selektiv. Antwortet mir jemand auf eine meiner Mails, waere es aus seiner
> Sicht nuetzlich, mir auch eine private Kopie zu schicken, wenn er sicher
> sein
> will, dass ich sie nicht uebersehe.

Na das ist doch mal eine tolle Argumentation: Ich abonniere mir einen Haufen
Muell, lese den aber nur "selektiv" (sprich gar nicht). Und nur, weil ich
einen Teil des Muells in zweifacher Ausfertigung bekomme, lese ich diesen
bestimmten Muell dann sicher? *mehr als zweifaches Koepfschuetteln* ... wenn
ich bei einer Mailingliste abonniert bin und ausserdem noch einen Beitrag
geschrieben habe, auf den ich eine Antwort erwarte, dann ist es wirklich
nicht zu viel verlangt, dass ich meine Selektionskriterien (zumindest
temporaer) auch ein bisschen "wacher" schalte, um eine moegliche Antwort
nicht zu verpassen, anstatt zu fordern, dass alle EMails immer zwei- drei,
vier-fach ... (bei der ersten, zweiten, dritten, ... Antwort) ihren schoenen
weiten Weg durch das Internet gehen!

> Will jemand keine private Nachricht, weil er wirklich alle Mails auf einer
> Liste liest, so kann er das eben durch intelligente Wahl seiner
> Mail-Header
> allen Lesern seiner Mail mitteilen und alle halbwegs brauchbaren
> Mail-Programme beruecksichtigen diesen Wunsch vollautomatisch.

Ich will genau dann eine private Nachricht, wenn ich eine _private_ Antwort
auf eine _private_ Nachricht erwarte! Bei einer Nachricht an eine
Mailingliste erwarte ich eine ebensolche Antwort an die Mailingliste - das
genau ist naemlich der Sinn einer Mailingliste! Und wenn das in
Ausnahmefaellen einmal anders ist, dann kann ich einen Reply-To-Header
setzen! Dieser Wunsch wird von allen halbwegs brauchbaren Mail-Programmen
naemlich auch in diesem Fall beruecksichtigt.

> Ich finde das praktisch, dass das jeder so einstellen kann, wie er es
> gerne
> haben will. Wieso wollen manche Leute ihren Willen anderen immer
> aufzwingen,
> nur weil sie das als sinnlos ansehen, was der andere haben will?

Genau das wuerde ich mich umgekehrt fragen ... wenn jemand unbedingt seine
Privatkopie haben will, dann kann er/sie das per Reply-To-Header angeben,
aber er/sie sollte das Setzen eines (unnoetigen) Reply-To-Headers nicht von
allen anderen fordern, die lieber vernuenftig mit Mailinglisten umgehen
wollen!

> Habe ich eigentlich nicht genau das schon mal erklaert auf dieser Liste?
> ---
> Naja, taeglich gruesst das Murmeltier...

Ich empfehle dem Murmeltier dringend, seinen Winterschlaf fortzusetzen ...

JR

-- 
Geschenkt: 3 Monate GMX ProMail gratis + 3 Ausgaben stern gratis
++ Jetzt anmelden & testen ++ http://www.gmx.net/de/go/promail ++
Received on Wed Jun 8 09:35:49 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.