Re: [Fwd: Re: Doppelte Nachrichten]

Autor: Robert Schiele <rschiele_at_uni-mannheim.de>
Datum: 07.06.2005
On Tue, Jun 07, 2005 at 11:18:00AM +0200, Werner Holtfreter wrote:
> Am Dienstag, 7. Juni 2005 10:16 schrieb Robert Schiele:
> 
> > Die andere [Mail] ging zuerst
> > auf einen anderen Rechner, der sich nsl.meltomedia.de nennt, in
> > Wirklichkeit aber ns.acserver04.de heisst.
> 
> Woher kommt die Info, wie der Server "in Wirklichkeit" heißt?

In der Mail stand:

Received: from unknown (HELO nsl.meltomedia.de) (62.141.50.208)
  by 0 with SMTP; 7 Jun 2005 06:27:52 -0000

Das heisst:

1. Der Sender behauptete, er sei "nsl.meltomedia.de". Dies kann aber
   tatsaechlich gar nicht sein kann, da

   $ host nsl.meltomedia.de
   Host nsl.meltomedia.de not found: 3(NXDOMAIN)
   $ 

2. Die IP-Adresse des Senders ist 62.141.50.208. Ueberpruefen wir den
   DNS-Namen dieser IP, so erhalten wir:

   $ host 62.141.50.208
   208.50.141.62.in-addr.arpa domain name pointer ns.acserver04.de.
   $ 

Robert

-- 
Robert Schiele			Tel.: +49-621-181-2214
Dipl.-Wirtsch.informatiker	mailto:rschiele@uni-mannheim.de


Received on Tue Jun 7 12:37:45 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.