Re: Sarge ist da

Autor: Marc Haber <mh+uugrn_at_zugschlus.de>
Datum: 07.06.2005
Hallo,

On Tue, Jun 07, 2005 at 07:45:23AM +0200, Stephan Gromer wrote:
> MH> [...] wieso die Release-critical bugs bei 27 heute Mittag stehen
> MH> geblieben sind (http://bugs.debian.org/release-critical/).
> 
> Aktuell sind es ja sogar 32 (eben um 7:30 MEZ). Ich habe es noch nicht
> herausgefunden wie das lief. Aus der Mail an die Maintainer[1]
> entnehme ich indirekt, das alles was bis gestern nicht RC-bug-frei war
> gnadenlos rausflog. Habe ich das richtig verstanden?

http://bugs.debian.org/release-critical zeigt alle RC-Bugs, auch die,
die sarge nicht betreffen. Die nächste Näherung der in Sarge
vorhandenen RC-Bugs dürfte, da die Entwicklertools schon fast alle auf
etch umgestellt wurden, in 

http://bugs.debian.org/cgi-bin/pkgreport.cgi?which=tag&data=sarge&archive=no&pend-inc=pending&pend-inc=forwarded&pend-exc=pending-fixed&pend-exc=fixed&pend-exc=done&sev-inc=critical&sev-inc=grave&sev-inc=serious&sev-exc=important&sev-exc=normal&sev-exc=minor&sev-exc=wishlist&sev-exc=fixed&include=sarge&exclude=sarge-ignore&exclude=fixed

sein. Reibungsverluste: Bugs, die per security-update gefixed werden,
Adrian Bunk, als "vorhanden" dokumentierte Bugs, und meine Unfähigkeit
im Umgang mit dem BTS.

Grüße
Marc

-- 
-----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber         | "I don't trust Computers. They | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany  |  lose things."    Winona Ryder | Fon: *49 621 72739834
Nordisch by Nature |  How to make an American Quilt | Fax: *49 621 72739835
Received on Tue Jun 7 11:49:51 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.