Re: OT? Was mit DRM wohl auf uns zukommt

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: 27.04.2005
Am Mittwoch, 27. April 2005 13:34 schrieb Sascha Morr:

> Da kann ich nur sagen *Schöne neue DRM-Welt* ;-(

Die sollte man nach Kräften zu verhindern versuchen!

Mir ist es egal, ob die Filmindustrie ihre Filme auf DVD 
veröffentlicht oder nicht, aber ich lasse mir ungern das Recht 
nehmen, selbst zu bestimmen, was auf meiner Kiste laufen darf und 
was nicht. Sicherheitstechnik auf meinem PC hat ausschließlich mir 
zu dienen, alles andere sollte boykottiert werden!

Ich stelle fest, dass die Sensibilität für Datenschutz und 
Datenautonomie erschreckend abgenommen hat. Schily geißelte vor 
Jahren die (damals harmlose) Volkszählung während er nach seinem 
Seitenwechsel für Langzeitvorratsdatenspeicherung eintritt.

Von dem Verlust des Bankgeheimnisses und der Technik zur lückenlosen 
Bewegungsprofilaufnahme aller Autobahnbenutzer ganz abgesehen.

Wer das unter dem Gesichtspunkt eines "demokratische Staates" alles 
für harmlos hält, überlege sich, was passiert, wenn diese 
Repressionsinstrumente einer Regierung in die Hände fallen, die 
sein Vertrauen weniger genießt.
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter
Received on Wed Apr 27 15:10:01 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.