Re: Fritzbox (Notloesung gefunden)

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: 04.04.2005
Am Montag, 4. April 2005 14:05 schrieb Marc Haber:

> > > hat ip route danach eine Router mit Ziel 0.0.0.0/0 angezeigt?
> >
> > Nein, immer noch nicht, obwohl der Internetzugang funktioniert
> > wenn (nur dann) die Fritzbox-Adresse bei "Standardgateway"
> > eingetragen ist:
> >
> > pc1:/home/werner # ip route
> > 192.168.2.0/24 dev eth0  proto kernel  scope link  src
> > 192.168.2.3 169.254.0.0/16 dev eth0  scope link
> > 127.0.0.0/8 dev lo  scope link
> > default via 192.168.2.2 dev eth0
> >
> > Allerings sieht ja die letzte Zeile aus, als sei sie ein guter
> > Ersatz.
>
> Ja, das ist die Zeile. Kommt die nun beim Eintrag in YaST, oder
> nur wenn Du sie manuell einträgst?

Ich konfiguriere ausschließlich mit Yast.

> > Doch die LAN-Ports von Fritzbox und SMC7004VBR sprechen immer
> > noch nicht miteinander.
>
> Wo fällt jetzt dieses SMC-Ding schon wieder vom Himmel? Das war
> bisher noch nicht erwähnt in diesem Thread.

Doch. Das ist ein Testvorschlag von Stephan Gromer 2005-04-03 09:55. 
Genau so bin ich vorgegangen.
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter
Received on Mon Apr 4 14:34:06 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.