Re: Fritzbox (Notloesung gefunden)

Autor: Werner Holtfreter <Holtfreter_at_gmx.de>
Datum: 04.04.2005
Am Sonntag, 3. April 2005 09:55 schrieb Stephan Gromer:

> Ich würde evtl. mal folgendes probieren. Du hast ja noch Deinen
> Router mit Switchfkt. Gib doch mal Deinen Geräten (PCs +
> AVM-Fritzbox) feste IPs, schalte DHCP im Router aus

Da gehen die Probleme schon los: Ich kann die Fritzbox-Konfig-Seite 
erreichen, komme aber nicht mehr ins Internet, trotz 10 MBit/s. 
Völlig rätselhaft.

pc1:/home/werner # ip route
192.168.2.0/24 dev eth0  proto kernel  scope link  src 192.168.2.3
169.254.0.0/16 dev eth0  scope link             Rechner^^^^^^^^^^^
127.0.0.0/8 dev lo  scope link

Sehr viel sagt mir das leider nicht.

192.168.2.2 ist der Router. Diese Adresse habe ich auch als DNS 
eigetragen.

> und verbinde  alle Geräte mit den "Switchbuchsen" des Router,
> wobei dessen DSL-Uplinkkanal unbenutzt bleibt.

Trotz Abschaltung der beider DHCP-Server gibt es keine 
Verbindung zwischen dem Router und der Fritzbox. Auch das Lämpchen 
am Router geht nicht an.
-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter


Received on Mon Apr 4 05:04:45 2005

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.