Ubuntu auf HP / Compaq NX 7000

Autor: Timo Zimmermann <timo_at_hopelesscom.de>
Datum: 30.12.2004
Hi,
ich habe Ubuntu auf meinem NX7000 installiert. Eigentlich läuft es ja 
auch einwandfrei, aber es gibt 2 kleine Probleme.
Out-Of-The-Box läuft Centrino, aber ich musste den Kernel neu 
kompilieren mit einem ACPI-Patch, da sonst das runterfahren nicht 
möglich wäre.
Jetzt läuft aber Centrino nichtmehr. Ich habe das Modul geladen und gebe 
in der Konsole als root ifup eth1 ein, aber es kommt folgendes (eht1 ist 
das richtige Interface, mit dem Standardkernel funktioniert es):

 >SilverSpirit# ifup eth1
 >Error for wireless request "Set Encode" (8B2A) :
 >    SET failed on device eth1 ; No such device.
 >Error for wireless request "Set ESSID" (8B1A) :
 >    SET failed on device eth1 ; No such device.
 >Internet Systems Consortium DHCP Client V3.0.1rc14
 >Copyright 2004 Internet Systems Consortium.
 >All rights reserved.
 >For info, please visit http://www.isc.org/products/DHCP
 >
 >sit0: unknown hardware address type 776
 >SIOCSIFADDR: No such device
 >eth1: ERROR while getting interface flags: No such device
 >eth1: ERROR while getting interface flags: No such device
 >sit0: unknown hardware address type 776
 >Bind socket to interface: No such device
 >Failed to bring up eth1.
 >SilverSpirit#

Meine Kernelkonfiguration könnt ihr euch auf [1] ansehen.

Das 2te Problem, dass ich habe, ist, dass der Akku nur noch 3 Stunden 
und keine 5 mehr hält wie unter Windows.
Ich habe Speedstep mit einkompiliert, genau so wie ACPI und APM, aber 
die Akkulaufzeit bleibt bei 2 Stunden und ein paar Minuten, wenn ich das 
Notebook vom Strom nehme.
Fällt jemand dafür eine Lösung ein?

[1] http://www.hopelesscom.de/temp/config

viele Grüße
Timo
Received on Thu Dec 30 17:01:29 2004

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.