Einfaches Starten von Applikationen auf einem Remote Host

Autor: aXL <axl_at_tightlook.de>
Datum: 10.12.2004
Moin, Kollegen.

Ich brauche mal 'ne Anleitung, wie ich meine Programme ohne umständliche 
Eingaben auf der Shell starten kann.

Umgebung:
- Ein Server mit ausreichend Rechenleistung und Speicherplatz
- Ein Client, entsprechend dünner, der eigentlich nur die Aufgabe hat, 
KDE zur Verfügung zu stellen und mit zwei Grafikkarten drei Monitore 
anzusprechen

Ich brauche also eine Authentifizierung zwischen Client und Server, die 
es mir ermöglicht, die gewünschten Programme einfach per Mausklick in 
KDE zu starten. Dabei sollen sie vom Server geholt werden, ohne dass ich 
mich weiter darum kümmern muss, wie das passiert.

Gretchenfrage am Rande: Reicht Mbit-LAN für das auftretende Datenvolumen 
aus (immerhin zwei, demnächst drei 21"-Monitore, jeweils auf 1600x1200 
bei 85 Hz.) Oder sollte ich zumindest diese beiden Kisten doch lieber 
per Gbit-Karten zusammenhängen?

Danke vorab,
Axel
Received on Fri Dec 10 22:52:04 2004

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.8.
Zurück zur UUGRN-Homepage.