Re: Apache2 und PHP / SSL

Autor: Timo Zimermann (timo.zimmermann_at_pharao-edv.de)
Datum: 22. Jul 2004


Alexander Dehoff wrote:

> Hi Leute,
>
> ich habe mir apache 2.0.50 nebst php 4.3.8 gezogen und wollte es
> selbst kompilieren. Hat ja soweit auch alles nach Anleitung geklappt,
> html Seiten gehen wunderbar, nur php weigert sich. Sobald ich eine php
> Seite ansteuere kommt "Sie möchten folgende Datei herunterladen:
> test.php".
>
> In der httpd.conf stehen die php Einträge drin:
> AddType application/x-httpd-php php
> AddType application/x-httpd-php-source phps

Hast du in der httpd.conf ebenfalls eingetragen, dass er die Module
laden soll?
LoadModule php4_module modules/libphp4.so

>
> Zu meinem zweiten Prob mit SSL:
> ich habe in das Startscript für den Indianer in der apachectl den
> Eintrag für SSL geändert:
>
> HTTPD='/local/apache2/bin/httpd -DSSL'
>
> bei ps -ef wird das auch richtig angezeigt. Die server.key und
> server.crt bestehen, sind auf 600 und gehören www-data (der auch als
> User eingetragen ist). Pfade in der Config sind mehrfach überprüft,
> bekomme aber trotzdem: "Beim Versuch, testrechner zu kontaktieren,
> wurde die Verbindung zurück gesetzt."

Hast du in der httpd.conf eingetragen, dass er auf dem SSL-Port mithören
soll?
Wenn du den Apache über den Port 80 erreichst ist das einen normale
Verbindung.
SSL-Verbindungen laufen über den Port 443 ab.
Das muss ebenfalls in der Konfigurationsdatei angegeben sein, sonst weiß
Apache nichts mit den Verbindungen anzufangen.

gruß
Timo


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 22. Jul 2004 CEST