RE: Intelligentes 'nfs' a la rsync

Autor: Thomas Groß (thomas_at_tgross.net)
Datum: 31. Mar 2004


On Wed, 2004-03-31 at 16:14, Johannes Walch wrote:

> Soweit ich weiss ist das "diff-Verhalten" von rsync aber darauf beschränkt
> nur Dateien die sich geändert haben zu kopieren. Diese aber dann komplett.
> Im Gegenteil dazu sollte es bei NFS problemlos möglich sein Datein zu
> öffenen und dann einen seek auf eine beliebige Stelle zu machen ohne dass
> die ganze Datei übertragen wird. Dazu muss allerdings die Anwendung
> intelligent genug sein.
Das mit dem diff Verhalten stimmt nicht. rsync setzt einen ziemlich
schlauen Algorithmus ein um festzustellen welche Teile eines Files sich
verändert haben und sendet nur diese Teile. Der genaue Algorithmus ist
in der rsync Doku erklärt. Wenn man lokal kopiert werden aber immer die
ganzen Files übertragen. Kann man auch mit --whole-file und
--no-whole-file ein und auschalten.

Wens interresiert kann die genaue Vorgehensweise hier nachlesen:
http://rsync.samba.org/tech_report/

        thomas


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 31. Mar 2004 CEST