Re: Wo PCs nach Vorgaben einkaufen?

Autor: Thomas Groß (thomas_at_tgross.net)
Datum: 25. Mar 2004


On Thu, 2004-03-25 at 10:12, Werner Holtfreter wrote:
> Hallo Sebastian,
>
> am Donnerstag, 25. März 2004 09:21 schrieb Sebastian Stark:
>
> > > Schließlich noch der Hinweis, dass zum Jahreswechsel wohl
> > > wieder mal ein größerer PC-Architekturwechsel kommt.
> >
> > Was für ein Wechsel wäre denn das?
>
> Ich habe leider nur oberflächliche Infos darüber, weiteres sollte
> sich aber recherchieren lassen. Es soll angeblich folgendes
> geändert werden:
>
> AGP (Grafikkartenanschluss).
Damit meinst du wohl den Wechsel von AGP nach PCI Express 16x für
Graphikkarten. So wie es aussieht werden wohl alle
Graphikkartenhersteller Karten für beide Systeme noch längere Zeit
anbieten. Nach allem was ich bis jetzt gelesen habe wird wohl für den
Normalbenutzer der Wechsel ungefähr so aufregend sein wie von AGP-4x
nach AGP-8x. Der einzige große Vorteil ist wohl, dass die Graphikkarten
nun sowohl up als auch down die gleiche Bandbreite haben und der Up und
Downlink getrennt sind. Für was man das bei Graphikkarten brauchen kann
weiß ich nicht. Die Hersteller haben wohl auch Probleme dafür eine
Anwendung zu finden. Ich glaube das einzige was sie bis jetzt hatten war
Streaming Video mit mehreren Streams und irgendwelchen Filtern in
Realzeit. Bei Netzwerkkarten ist das wohl schon sinnvoller.

Hier steht ein bisschen zu den Graphikkarten:
http://www.tomshardware.com/graphic/20040310/index.html

>
> Prozessorsockel (da gibts ja sowieso immer mal was neues, diesmal
> sollen die Stifte entfallen und Flachkontakte kommen).
Die Stifte entfallen bei den neueren Intel Prozessoren. Intel will aber
auch weiterhin noch Updates für die alten Sockel liefern.

Bei AMD wird auch ein neuer Sockel (Sockel 939) eingeführt der wohl den
Vorteil hat, dass man nun Athlon-64 und Athlon-FX Modelle in den
gleichen Boards benutzen kann. Auch AMD hat in der Roadmap für die alten
Sockel noch ein paar schnellere Prozessoren stehen.
Ein bisschen mehr zu der Zukunft der alten AMD Socket Typen hier:
http://www.aceshardware.com/#80000465

Ich persönlich habe eigentlich noch nie einen Prozessor gegen einen
neuen getauscht wenn ich nicht gleichzeitig ein neues Mainboard gekauft
habe deshalb wäre mir das ziemlich egal.

>
> Neue Mainboardmaße (und damit neue Gehäuse)!
Damit ist wohl BTX gemeint. Das ist eine komplett neue Gehäuse/Board
Spezifikation die für bessere Kühlung/elektrische Eigenschaften sorgen
soll. Das Board Layout wird durch verschieben der Komponenten
verbessert, dass der Prozessor im Luftstrom des Gehäuselüfters sitzt und
die Boards können kleiner werden. Allerdings hat AMD dazu wohl gesagt,
dass sie momentan mit den thermischen Eigenschaften von ATX ganz gut
zurecht kommen ( http://www.aceshardware.com/#80000466 ).

In diesem Artikel über die neuen Intel Chipsätze Alderwood and
Grantsdale ist ziemlich viel zu PCI-Express, den neuen Sockel Typen und
BTX erklärt:
http://www.tomshardware.com/motherboard/20040301/index.html

>
> SATA (gibts ja schon).
Stimmt.

Ich hoffe das hilft ein wenig bei der Entscheidungsfindung.

        thomas


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 25. Mar 2004 CET