Re: TALK: Google-Diskrepanzen

Autor: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.inka.de)
Datum: 16. Mar 2004


Raphael H. Becker <Raphael.Becker_at_gmx.de> wrote:

> Mir ist schon öfter mal aufgefallen, daß man bei google Artikel findet,
> die, wenn man dann zu Originalseite geht, "Kaufartikel" sind.

Stimmt, die sind dann aber bei Google auch mit "(subscription)"
markiert. Zumindest im englischen Bereich, im deutschen ist es mir
noch nicht weiter aufgefallen.

> Der Anbieter füttert google ganz gezielt mit speziellem Content, den
> der normale Surfer nicht zu Gesicht bekommt, zu mindest nicht
> kostenfrei.

Googlebot könnte auch einfach einen (spendierten oder bezahlten)
Zugang haben, das ist nicht klar.

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                          naddy_at_mips.inka.de

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 16. Mar 2004 CET