Re: Zeilenumbruch (war Re: Zeichenprobleme unter X) (fwd)

Autor: Robert Schiele (rschiele_at_uni-mannheim.de)
Datum: 14. Mar 2004


On Sun, Mar 14, 2004 at 09:43:56AM +0100, Michael Sommer wrote:
> > >Das ist keine Polemik. Docbook wurde dafuer gemacht, unformatierte Texte
> > >mit Metainformationen angereichert abzuspeichern. Als Einstiegspunkt
> > >kannst du dir ja mal http://www.docbook.org/ anschauen.
>
> Ist der Vorschlag nicht _ein Bischen_ wie mit Kanonen auf Spatzen
> schiessen? BTW: Eine Email sollte wesentliche Informationen deswegen als

Das ist einfach die Idee, unformatierten Text zu senden, konsequent
umgesetzt. Das soll nicht heissen, dass ich Mails in diesem Format bevorzuge.

> Text enthalten damit man sich auf Elemente der Mail (Absätze im Script
> zum Beispiel) beziehen, und dann damit weiterargumentieren kann. Ich
> persönlich lese solche Mails lieber. D.h. eine Mail die ich gut lesen

Ich persoenlich lese unformatierte Mails in der Regel auch nicht. Da
unterstuetzt mich wie gesagt mein Spamfilter schon dabei.

Robert

-- 
Robert Schiele			Tel.: +49-621-181-2517
Dipl.-Wirtsch.informatiker	mailto:rschiele_at_uni-mannheim.de



Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 14. Mar 2004 CET