Re: zufälliger script-Fehler

Autor: Werner Holtfreter (Holtfreter_at_gmx.de)
Datum: 13. Mar 2004


Hallo,

am Dienstag, 24. Februar 2004 22:23 schrieb Werner Holtfreter:

> am Montag, 23. Februar 2004 22:56 schrieb Robert Schiele:
> > Haeh? Besser solltest du wie Thomas bereits sagte die CD nicht
> > gemountet haben. Wenn du ein ISO-Filesystem auf eine CD
> > schreibst, dann ist die CD waehrend des Schreibvorgangs nicht
> > konsistent, und es kann beliebig viel Bloedsinn passieren.
>
> Dass ich während des Brennens nicht lesen kann, ist schon klar,
> das war auch nicht beabsichtigt. mount am Anfang dient
> ausschließlich dazu, die Brennerschublade zu schließen!
>
> Nach dem Brennen dachte ich halt: Gemountet habe ich ja schon,
> also kann ich jetzt gleich lesen. Manchmal klappts ja auch. Aber
> jetzt, wo ihr es sagt, sehe ich schon, das es nicht fein ist, dem
> Kernel ein anderes ISO unterzuschieben, ohne Bescheid zu sagen.
>
> > > Die folgenden Meldungen erscheinen in der Sekunde des Fehlers
> > > und setzten sich ca. 500 x fort. Was will uns das sagen?
> >
> > Passiert das auch mir deiner eject/mount-Sequenz?
>
> JA! Es hilft nicht, *nach* dem Brennen (vor dem Lesen)
> eject cdrecorder
> mount /media/cdrecorder/
> einzufügen. Dazu hat Thomas schon Mutmaßungen angestellt.
>
> Das Problem verschwand erst, nachdem ich *vor* dem Brennen umount
> mache und nach dem Brennen wieder mounte. Danke sehr für die
> Hilfe!

Zu früh gefreut. Es hat etliche Male funktioniert, dann wieder
nicht. Darauf habe ich kleine Korrekturen am Script gemacht (immer
nur eine gleichzeitig)und es gab wieder nur zeitweise Erfolg dann
kam der Fehler wieder. Ich weiß nicht mehr weiter. Die hunderten
Fehlermeldungen in /var/log/messages korrespondieren mit dem
Auftreten des Fehlers und treten bei einem erfolgreichen Test nicht
auf.

Hier ist der gegenwärtige Stand. Ich füge folgendes an:

 - Script
 - Protokoll vom Script erzeugt (da sieht man die relevanten Zeiten)
 - /var/log/messages

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#! /bin/sh
# Braucht Rootrechte!

echo ""
echo " Dauer: CD-RW 2x 52 min"
echo " CD-RW 10x 25 min"
echo " CD-R 16 min"

#Einstellungen
i=7 #Anzahl der Sicherungsgenerationen
protokoll=/home/werner/Desktop/backupprotokoll.txt

echo $i "Sicherungsgenerationen"
echo $((2 ** ($i - 1))) "Sicherungsschritte bis zur Wiederholung"

z=$(($(tail --lines=1 $protokoll) + 1))
t=1; d=$i
while [ $t -lt $i ]
 do
  if [ $(($z & $((2 ** ($t - 1))))) -ne 0 ]; then
   d=$t
   break
  fi
  t=$(($t + 1))
 done

echo "Sicherungslauf" $z
echo "Datenträger" $d
echo "Alle Programme beendet?"
echo -n "ENTER abbrechen? w weiter? "
read r
if [ "$r" != w ]; then
 exit
fi

echo "" | tee -a $protokoll

eject -t cdrecorder

sleep 10 #wenn sleep fehlt, läuft das Laufwerk langsamer

echo $(date -I;date +%T) | tee -a $protokoll

echo " c2-Test der alten Aufzeichnung falls Daten vorhanden..."
readcd dev=0,0,0 -c2scan | tee -a $protokoll

echo " TAR-Archiv erstellen..."
cd /home
tar czf /tmp/si.tgz werner/Documents werner/Mail werner/OpenOffice.org1.1 werner/.mozilla/default/nqr6kmun.slt/bookmarks.html werner/.kde/share/apps/knode/folders/sent_3.mbox werner/.kde/share/apps/knode/folders/custom_4.mbox

echo " Prüfsumme erzeugen..."
cd /tmp
md5sum si.tgz > md5sum.txt

echo " ISO erzeugen..."
mkisofs -R -o iso.img si.tgz md5sum.txt

echo " Löschen blank=fast, falls CD-RW..."; cdrecord blank=fast dev=0,0,0
###echo " Löschen blank=all, falls CD-RW..."; cdrecord blank=all dev=0,0,0

echo " Brennen..."
cdrecord -v driveropts=burnfree -speed=15 -dao dev=0,0,0 iso.img

echo " c2-Test der neuen Aufzeichnung..."
readcd dev=0,0,0 -c2scan | tee -a $protokoll

sleep 10 #ab 2004-03-03

echo " md5sum-Test der neuen Aufzeichnung..."
mount /media/cdrecorder
cd /media/cdrecorder
md5sum -cw md5sum.txt | tee -a $protokoll

echo $(date -I;date +%T) | tee -a $protokoll
echo $i "Sicherungsgenerationen" | tee -a $protokoll
echo $((2 ** ($i - 1))) "Sicherungsschritte bis zur Wiederholung" | tee -a $protokoll
echo "Datenträger" $d | tee -a $protokoll
echo "Sicherungslauf (unten)" | tee -a $protokoll
echo $z | tee -a $protokoll

###shutdown -h now; exit

cd
eject cdrecorder

~~~PROTOKOLL VOM SCRIPT ERZEUGT~~~
2004-03-13 16:57:50
Total of 0 hard read errors.
C2 errors total: 0 bytes in 0 sectors on disk
C2 errors rate: 0.000000%
C2 errors on worst sector: 0, sectors with 100+ C2 errors: 0
Total of 0 hard read errors.
C2 errors total: 0 bytes in 0 sectors on disk
C2 errors rate: 0.000000%
C2 errors on worst sector: 0, sectors with 100+ C2 errors: 0
si.tgz: Fehlschlag bei open oder read
2004-03-13 17:23:10
7 Sicherungsgenerationen
64 Sicherungsschritte bis zur Wiederholung
Datenträger 2
Sicherungslauf (unten)
26
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~ /var/log/messages ~~~
Mar 13 16:40:23 pc1 modprobe: modprobe: Can't locate module sound-service-1-0
Mar 13 16:40:23 pc1 modprobe: modprobe: Can't locate module sound-slot-1
Mar 13 16:40:23 pc1 modprobe: modprobe: Can't locate module sound-service-1-0
Mar 13 16:42:13 pc1 modprobe: modprobe: Can't locate module sound-slot-1
Mar 13 16:42:13 pc1 modprobe: modprobe: Can't locate module sound-service-1-0
Mär 13 16:56:34 pc1 su: (to root) werner on /dev/pts/1
Mär 13 16:56:34 pc1 su: pam_unix2: session started for user root, service su
Mar 13 16:59:00 pc1 /USR/SBIN/CRON[1722]: (root) CMD ( rm -f /var/spool/cron/lastrun/cron.hourly)
Mar 13 17:12:34 pc1 kernel: scsi : aborting command due to timeout : pid 34348, scsi0, channel 0, id 0, lun 0 Test Unit Ready 00 00 00 00 00
Mar 13 17:12:34 pc1 kernel: ide-scsi abort: cmd pid 34348 not busy, clean abort :-)
Mar 13 17:21:07 pc1 kernel: ISO 9660 Extensions: RRIP_1991A
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520108, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520110, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520112, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520114, limit=520106
            [hunderte Zeilen ausgelassen]
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520870, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520872, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520874, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520876, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520878, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520880, limit=520106
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: attempt to access beyond end of device
Mar 13 17:23:10 pc1 kernel: 0b:00: rw=0, want=520108, limit=520106

-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 13. Mar 2004 CET