Re: st_dev und lstat

Autor: Friedhelm Betz (holliwell_at_gmx.net)
Datum: 11. Mar 2004


On Thursday 11 March 2004 15:03, Robert Schiele wrote:
> On Thu, Mar 11, 2004 at 02:13:35PM +0100, Friedhelm Betz wrote:
> > Wie kommst du von 2082d oder 2082 auf 3 SCSI-Platte, zweite Partition?
>
> 2082d = 822h
>
> ||\-- 2 = 2. Partition
> |
> |\--- 2 = 3. Festplatte
>
> \---- 8 = SCSI-Subsystem

Ah, danke, irgensowas hatte ich irgendwie geahnt. Aber was macht Mann, wenn
man nicht ahnen will sondern wissen? Woher weiß Mann, dass z.B. die 8 für
SCSI-Subsystem steht? Gibts ne Möglichkeit diese Werte irgendwo
nachzuschauen, sprich wo sind diese definiert?
Wenn ich ne Idee haette wo, würde ich das ja tun und Du hast diese Info ja
offensichtlich auch irgendwo her ;-)

> > st_rdev liefert mir den Device Type, oder? Und gleich ne blöde Frage
> > dazu:
>
> st_rdev macht nur Sinn bei Device-Files. In diesem Fall gibt es obige
> Nummer zurueck, aber nicht von dem Device, _auf_ dem sich dieses File
> befindet, sondern das Device, auf welches mit diesem Device-File
> zugegriffen werden kann.
>
> > Das wird doch mit diesen I_IS*** Makros gecheckt, oder? In welchem
>
> Du meinst vermutlich S_IS*?

Ja, leider vertippt.

> Nein, diese Testen den Dateityp. Also normales
> File, Verzeichnis, Blockdevie-File, ...
>
> > Zusammenhang steht st_rdev zu diesen? In den man-page man 2 stat und man
>
> st_rdev enthaelt wie gesagt nur bei Blockdevice- oder Characterdevice-Files
> einen sinnvollen Wert. Ansonsten gibt es keinen Zusammenhang zwischen
> diesen beiden Werten.

Aber weiter oben sprichst Du doch von Blockdevices im Zusammnehang mit S_IS*?
Bahnhof;-(
Gint es nun einen Zusammnehang oder nicht?

> > fstat werden diesselben im Zusammnehang mit file-type erwähnt, aber nicht
> > mit device-type?
>
> Die Frage verstehe ich jetzt nicht so ganz.
>
> > Du siehst, ich habe so gut wie keine Ahnung und es verwirrt mich etwas.
>
> Dann hoffen wir mal, dass es langsam besser wird. ;-)

Na wie Du an meinen vielleicht etwas verwirrten Fragen erkennst nur begrenzt
und gaaaaaanz langsam;-(
Auf jeden Fall mal Danke für Deine erhellenden Antwoten.

Grüße
Friedhelm


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 11. Mar 2004 CET