Re: Zeilenumbruch (war Re: Zeichenprobleme unter X)

Autor: Holger Schuh (holger_at_holgerschuh.homelinux.org)
Datum: 11. Mar 2004


Hallo Alexander,

> Meiner Meinung nach sollte das aber Aufgabe des Readers sein, nicht jeder
> mag seine Mails nur mit 72 Zeichen pro Zeilen lesen. Und bei Replys sollte
> der Reader so intelligent sein und die reply-zeilen entsprechend
> umzubrechen und nicht die Aufgabe dem Absender aufdrücken.
>
> So sehe ich das zumindest.
Hm, aber in einer UnixuserGruppe ist es doch eigentlich nicht seltsam das
Leute die
mit kurzen Zeilen leben (müssen / wollen) sich über ein verhackstücktes
Schriftbild
beschweren. Also mich würd das stören und wenn es nicht so schwer ist darauf
Rücksicht zu
nehmen ......

                                                                                                 Gruß
Holger


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 11. Mar 2004 CET