Re: Samba Konfiguration

Autor: Sebastian Stark (seb_at_todesplanet.de)
Datum: 09. Mar 2004


On Tuesday 09 March 2004 20:37, Robert Schiele wrote:
> Also, ich persoenlich wuerde dir ja empfehlen, sofern alle einzelnen
> Komponenten deiner Installation dies unterstuetzen, sowohl das System als
> auch den Samba-Server unter utf8 zu betreiben. Wenn du das konsequent
> durchziehst, solltest du keine Mapping-Probleme mehr haben. Ausserdem
> arbeiten aktuelle Windows-Versionen inzwischen auch ziemlich durchgaengig
> mit Unicode. Und wenn es einem der Windows-Benutzer dann danach ist, kann
> er dann auch mal eine Datei mit arabischem Dateinamen oder so anlegen.

Weiß jemand, wie das denn dann aus sieht in einem arabischen Windows? Werden
die extensions dann links angezeigt? *grübel*


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 09. Mar 2004 CET