Re: Xinerama auf notebook

Autor: Raphael H. Becker (Raphael.Becker_at_gmx.de)
Datum: 02. Oct 2003


On Wed, Oct 01, 2003 at 11:31:59AM +0200, Michael Lestinsky wrote:
> Am 30.09.'03 schrieb Michael Sommer:
> > root_at_blackhole:/home/sky$ xdpyinfo | egrep "screens|version:"
> > XFree86 version: 4.3.0
> > number of screens: 1
>
> Bist du sicher, dass du auch wirklich eine Dual-Head-Karte in dem Notebook
> hast und nicht einfach nur eine bei der du auswählen kannst, auch welchen
> Ausgang (TFT, Extern oder beide gleichzeitig) du das Bild legen willst?

Ich habe ihn auf diesen Gedanken gebracht, das rauszufinden. Hintergrund
ist, daß er mir einen Screenshot von xf86cfg gezeigt hat, auf dem 2
Grafikkarten symbolisiert waren, von denen jedoch nur eine eine "Linie"
zum Host bzw zum Monitor hatte.

Ich habe daheim Xinerama laufen mit einer AGP und einer PCI Grafikkarte
und die Darstellung von xf86cfg war da sehr ähnlich.

Ich habe das Tool allerdings direkt von der KOnsole aus gestartet, er in
einer laufenden Umgebung (mit Windowmanager und so weiter).

Wie schon erwähnt wäre das Logfile von X11 recht interessant in dem
Zusammenhang.

Gruß

-- 
Raphael Becker                                     http://rhb.uugrn.org/
                            http://schnitzelmitkartoffelsalat.uugrn.org/
.........|.........|.........|.........|.........|.........|.........|..

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 02. Oct 2003 CEST