Re: Probleme mit KWrite

Autor: Robert Schiele (rschiele_at_uni-mannheim.de)
Datum: 21. Jun 2003


On Sat, Jun 21, 2003 at 02:44:54PM +0200, Sascha wrote:
> Hallo,
>
> ich habe Heute eine HTML-Datei die Umlaute enthält mit Kwrite geöffnet,
> etwas editiert und dann abgespeichert. Als ich dann die Datei im Browser
> (Galeon und Firebird) geöffnet habe habe ich gesehen das KWrite alle
> Umlaute entfernt hatte. Ich habe die Datei noch mal geöffnet und die
> Umlaute wieder eingesetzt. Als ich es dann wieder im Browser öffnete wurde
> dann z. B. _Götter_ zu _Götter_.
>
> Weis einer von Euch wie ich KWrite wieder hinbekomme oder wo sich die
> entprechende Konfigurationsdatei befindet damit ich diese im Notfall
> löschen und somit den Orginalzustand wieder herstellen kann.

Du musst im Speichern-Dialog den Zeichensatz auswaehlen, den du in deiner
HTML-Datei angegeben hast. Wenn das so aussieht wie beschrieben hast du die
Datei vermutlich mit utf-8 gespeichert, in der Datei aber einen anderen
Zeichensatz, z.B. iso-8859-1, spezifiziert.

Robert

-- 
Robert Schiele			Tel.: +49-621-181-2517
Dipl.-Wirtsch.informatiker	mailto:rschiele_at_uni-mannheim.de



Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 21. Jun 2003 CEST