Re: Durchsatz von tar -> DLT // Blockgrößen

Autor: Hans-Guenter Weigand (hgw_at_d1906.inka.de)
Datum: 11. Jun 2003


holler_at_ahsoftware.de (Alexander Holler) wrote:
> --On Samstag, Juni 07, 2003 13:50:38 +0200 "Raphael H. Becker"
> <Raphael.Becker_at_gmx.de> wrote:
>
> > [...]
> > Files that do not fit on a single tape may not be stored with the
> > current version of star.
> > [...]
>
> Hmm, da steht "may" nicht "can". Evtl. steht ja an anderer Stelle noch mehr
> dazu.

Vorsicht, bitte nicht wörtlich übersetzen. 'Can not' wäre schlechtes
Englisch, und 'may not' bedeutet hier (und anderswo) genau das, was Du
mit 'can not' ausdrücken würdest.

Noch mal für alle: Eine Datei, die größer ist als ein ganzes Band, kann
nicht mit star(1) gesichert werden. Mir ist auch sonst keine
tar-Version bekannt, die eine Datei auf mehrere Bänder verteilen könnte.
Da hilft nur split(1) oder ein Backup mit dump(8) (oder Legato Networker
*bg*).

-hgw


Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 11. Jun 2003 CEST