Macs und Samba War: <no subject>

Autor: Stefan Arbeiter (stefan.arbeiter_at_student.uni-tuebingen.de)
Datum: 05. Jun 2003


On Mon, 2 Jun 2003, Andreas Klein wrote:

Hallo Andreas,

[...]
> Ich ich wurde von meinem Arbeitgeber damit betraut, die Datensicherung in der
> Firma wieder zum Laufen zu bringen.
> Das Problem ist, dass die Mac Server, welche unter mac Os 7.? laufen nicht auf
> den Samba Server zugreifen können. Sie sind aber von jedem Windows Recher
> über Tcp/Ip zu erreichen und auch der Samba Server gewährt jedem Windows
> Rechner Zugriff. Nur die Macs können nicht auf den Samba Server zugreifen.
> Habt ihr irgendwelche Ideeen, wo dabei das Problem liegen könnte ?°!°?

Macs sprechen standardmäßig kein SMB, das Protokoll das Samba verwendet.

Es gibt dafür auch Clients für Macs, wie z.B. Sharity (Shareware!).
Ob es nen freien Client für < Mac OS X gibt, weiss ich nicht.

Alternativ kannst Du dem Server, auf dem Samba läuft, auch Appletalk
beibringen. Geschmacksache - bei ersterem müssen die User mit
einer neuen Client-Software umgehen, bei zweiterem musst Du Dir
Gedanken über Locking machen.

cheers
stefan

--
Life is black. To make it sweet, add sugar and milk.

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.7 : 05. Jun 2003 CEST