DVD: Regional Code

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Till Baumgaertel (till.baumgaertel_at_epost.de)
Datum: 12. Apr 2003


Hi zusammen,

gerade habe ich eine höchst interesannte entdeckung gemacht, und ich würde
gerne wissen, ob das korrekt ist:

Ich habe heute eine koreanische DVD ausgeliehen bekommen (=> Regionalcode
3). Die wollte ich unter Windows XP gucken (weil ich an den regionalcode
nicht gedacht hatte) und natürlich hat das OS angemahnt, es könnte zwar
den Code umstellen, aber nur höchstens vier mal.

Dann hab ich's unter Xine (selbst kompiliert) versucht, und siehe da: der
Film läuft *sofort* an.

Tja, dann habe ich befürchtet, Xine hätte ohne mein Wollen den Code geändert.
Also wieder Windows gestartet, aber siehe da: Das Laufwerk steht auf Code
2 und ich habe noch 4 Änderungen gut!

So, meine Frage: Kann mir jemand erklären, warum es unter Linux möglich
ist, Regionalisierte DVDs ohne Probleme zu schauen? Dass es unter Windows
NICHT geht ist hingegen ja nicht wirklich ein Wunder...

cu
till

________________________________________
Mehr Power für Ihre eMail - mit den neuen Leistungspaketen bei http://www.epost.de


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 12. Apr 2003 CEST