locale

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Werner Holtfreter (Holtfreter_at_gmx.de)
Datum: 15. Mar 2003


Hallo,

ich möchte gern eine mit Martin Helmling begonnene Diskussion hier
in die Gruppe tragen:

Ziel ist es, in OpenOffice.org das international (und auch in D)
genormte Datumformat JJJJ-MM-TT verfügbar zu machen, z.B. im
Dateiöffnen-Dialog und in der Fußzeile von Calc-Ausdrucken.

OOo reagiert auf locale jedoch nur mit englischem oder altem
deutschen Datumformat. Martin schrieb dazu:

> mit 'locale -a' bekommst du alle Einstellungen der LC_ Variablen
> Der Inhalt ist in einer compilierten Version z.B. in
> /usr/lib/locale/de_DE_at_euro/LC_TIME
>
> Mit dem Programm 'localdef' kannst du ein neues Verzeichnis mit
> eigenen locales z.B .../de_DE_werner/LC*** erzeugen
> auf das du dein LC_TIME umstellen kannst.
>
> Nun stellt sich die Frage , wie sieht die Quelldatei aus ??
> Das weiss ich auch noch nicht
>
> Lese mal:
>
> man 7 locale
> man 5 locale
> man 1 locale
> man 1 localdef
>
> ansonsten bleibt wiede rmal Auspacken der Quellen
>
> also
> rpm -qf /usr/bin/locale
> sagt Package glibc
>
> source glibc ausgepackt.
> In /usr/src/packages/BUILD/glibc-2.2.5/localedata/locales
> beiliegende Quelldateien gefunden.
> Hier muszt du nun fuer das LC_TIME was neues eintragen un
> 'localedef' verwenden.

Die o.g. man habe ich (bis auf nicht installiertes localdef) gelesen
aber nur sehr begrenzt verstanden. Es sieht für mich so aus, als
sei LC_TIME in binärem Format gespeichert und man müsste die
entsprechende Quelle ändern und anschließend kompilieren.

Mit dieser Aufgabe wäre ich hoffnungslos überfordert. Gesucht ist
daher ein einfacherer Weg zum Ziel oder vielleicht eine
Schritt-für-Schritt-Anleitung (aber nur dann wenn das nicht zu
kompliziert wird, sonst geb ichs auf). SuSE 8.1.

-- 
Viele Grüße
Werner Holtfreter

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 15. Mar 2003 CET