Re: SB Live installation mit Debian (woody)

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Alexander Holler (holler_at_ahsoftware.de)
Datum: 12. Mar 2003


Hallo,

--On Mittwoch, März 12, 2003 20:02:24 +0100 Till K
<tkroeger_at_ix.urz.uni-heidelberg.de> wrote:

> geändert. Weil beim starten von KDE und XMMS gleich desagt wird das
> /dev/dsp nicht angesprochen werden kann habe ich die OSS Treiber
> komplett aus dem Kernel rausgenommen. Nur die generelle
> Soundkartenunterstützung und den emu10k1 treiber habe ich kompilieren
> lassen.

Generell würde ich zu alsa raten. D.h. im Kernel nur noch die
Soundunterstützung ohne Treiber anschalten.

Für die sblive nennt sich der Alsa-Treiber snd-emu10k1. Den Soundfont
sollte man in einem startup-script per sfxload (Packet awesfx) laden.

Gruß,

Alexander


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 12. Mar 2003 CET