Re: emails im Hintergrund runterladen.

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Jochen Lillich (jl_at_teamlinux.de)
Datum: 03. Mar 2003


Am Sam, 2003-03-01 um 22.56 schrieb Christian Eichert:

> wie starte ich jetzt fetchmail -d 300 automatisch jedes mal wenn der
> Rechner bootet egal ob mit X oder nicht ?

Offenbar benutzt du SuSE Linux. Hier ist die Datei /etc/ppp/poll.tcpip
zuständig, die beim Verbindungsaufbau zunächst fetchmail für den Abruf
und dann sendmail für den Versand aufruft. Du musst nur eine zentrale
Datei /etc/fetchmailrc anlegen in der Art:

proto pop3 server secretservice
user bond password 007 is james here

Wenn du regelmäßig deine Mails abrufen willst, musst du nur regelmäßig
für eine Internet-Verbindung sorgen, zB durch ein "ping -c 1
secretservice" per cron.

Gruß,

  Jochen

-- 
----------------------------------------------------------------
 *Jochen Lillich*, Dipl.-Inform. (FH) 
 Consultant/Trainer @ /TeamLinux GbR/
 Tel. +49 7254 985187-0                 http://www.teamlinux.de
----------------------------------------------------------------

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 03. Mar 2003 CET