Re: Leistungsmerkmale fuer einen Router

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Alexander Holler (holler_at_ahsoftware.de)
Datum: 27. Feb 2003


Hallo,

--On Donnerstag, Februar 27, 2003 13:44:34 +0100 Moritz Augsburger
<moritz_at_ugsburger.com> wrote:

> Verwende mal yast2 auf der Konsole...du schläfst ein!
> Ich hatte mal beruflich 2 233-mhz-Rechner zu installieren, die hatte
> durchaus mindestens 128Mb Ram, und ich hatte X komplett runtergefahren.
> Und trotzdem bin ich fast eingeschlafen...am Ende habe ich den Rechner
> über SSH administriert, und alle 5min mal vorbeigeschaut, wo er ist.
> Schon das anwählen eines Menüpunktes hat 5s gedauert!

Also ganz kann ich das nicht glauben. Mit Yast(1) war das zumindest nicht
so. Aber für einen Router der jahrelang laufen soll, würde ich nicht
unbedingt SuSE empfehlen. Nach 3 Jahren gibt es auch für SuSE (normale
Version) keine Updates mehr. Ich glaube mit Debian fährt man da besser.

Und überhaupt möchte ich hier mal ich sagen, daß vor wenigen Jahren Rechner
mit 233MHz durchaus schnell waren und 128MB sehr reichlich. Und die
Anforderungen an Router und Webserver (pur, d.h. ohne CMS) sind seitdem
eigentlich nicht gestiegen. Die Software ist fast die gleiche.

Gruß,

Alexander


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 27. Feb 2003 CET