Re: Soundrecording

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Thomas Mayer (thomas.z.mayer_at_t-online.de)
Datum: 17. Feb 2003


On Monday 17 February 2003 17:57, burkhard schaefer wrote:

Hallo,

> Hallo Thomas,
>
> > Geht ganz gut mit:
> >
> > http://www.gnu.org/directory/audio/Misc/KHdRecord.html
>
> ffunktioniert zwar, aber was dann letzlich auf der Platte landet ist
> schier nicht hörbar. Zu schnell und total abgehackt. Was muß denn wo
> eingestellt werden, damit das Ergebnis hörbar ist?

Ich unterstelle, dass du einen Phonovorverstärker besitzt (eingebaut im
Verstärker oder als externes Gerät), das sollte also nicht das Problem sein.

Ich hab's hier gerade nochmal testweise versucht und es tut (fast) ohne
Mucken, es ist die Version 6.5... :-) Ausserdem, hast du selbst kompiliert
oder die Binaries von http://software.jodda.de/record.html verwendet
(explizit für SuSE 8.0 bzw. 8.1 *duck*)?

Ooops! Ich sehe gerade, da gibt es schon eine Version 7.5!

Ich habe gerade die Binary ausprobiert (7.5), und die macht genau das was du
oben beschreibst (in allen Formaten , .wav, .ogg, .mp3).

Das mit dem 'zu schnell und total abgehackt' hatte ich mal, als ich versucht
habe, den Sound von DVD in von einem pc in den Line Eingang eines anderen pcs
einzuspeisen und mit KHdrecord 6.5 aufzunehmen (vermutlich liegt das an den
verschiedenen Samplig Raten 48000 Hz vs. 44100 Hz). Das genau soll gefixt
sein laut http://software.jodda.de/record.html (ist es aber offensichtlich
nicht, es wird auf '*buggy soundcard drivers*' verwiesen, u.a. SuSE SDB
http://sdb.suse.de/de/sdb/html/thallma_alsaup_80.html). Ich werde das bei
Gelegenheit ausprobieren.

Mal sehen... Version 6.5 geht auf jeden Fall, lass es mich wissen ;-)

TM

>
> Ansonsten vielen Dank für die schnellen Antworten.

:-)

>
> Gruß Burkhard


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 17. Feb 2003 CET