Re: Heterogenes Netz mit Apple und Windows

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Wolfgang Grosch (wgrosch_at_fadenzaehler.de)
Datum: 07. Feb 2003


Hallo Alexander,

die cupsd.conf muss ich noch mal durchschauen.
Ich bin aber endlich mal im Feierabend und habe Wochenende. ;-))
Werde es aber trotzdem zu Hause mal ausprobieren.

Nochmals zu Port 9100, wenn er denn einer sein sollte.
Wenn ich über das Webinterface einen Netzwerkdrucker einrichte,
erscheint dann die Bezeichnung xxx:9100. Ich gehe also davon aus,
dass dies eine Portbezeichnung ist.
Es kann auch sein, dass ich da total falsch liege.

Wie schon geschrieben, werde ich es morgen mal ausprobieren.

Grüsse
Wolfgang

Am Freitag, 7. Februar 2003 20:23 schrieb Alexander Holler:
> Hallo,
>
> --On Freitag, Februar 07, 2003 15:53:09 +0100 Wolfgang Grosch
>
> <wgrosch_at_web.de> wrote:
> > vielen Dank für den Tip.
> > Hat aber leider zu keinem Erfolg geführt.
> > Ich glaube langsam, dass es einerseits mit CUPS und
> > andererseits mit W2K und den Druckeranschlüssen zu
> > tun hat.
>
> Hast du denn in cupsd.conf die Clients auch freigegeben? Meines Wissens
> darf per default bei cups nur der localhost (127.0.0.1) auf die Drucker
> (auf Port 631) zugreifen. Von Port 9100 habe ich auch noch was gehört.
>
> Gruß,
>
> Alexander


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 07. Feb 2003 CET