Re: Re: 486 / Debian "woody" / Bootdisks

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Christopher Wieser (christopherwieser_at_web.de)
Datum: 02. Dec 2002


Yusuf-Uzunyilmaz <yusuf-uzunyilmaz_at_gmx.de> schrieb am 01.12.02 22:45:55:
> Christopher Wieser schrieb:
> >
> > Ich hab noch alten Ram aufgetrieben und jetzt läuft er :-)
>
> Vielleicht treibst du ja noch mit den Glück einen Prozessor auf, damit
> der 486 DX zu einem 586'er mit 133 Mhz wird.
>
> Interessehalber gefragt : Mit welchem Windows Manager läßt du den
> Rechner laufen ?
> Ich hatte damals KDE 1 und Siag Office.Für Staroffice war es zu lahm. ;-).
>
Der Rechner soll ein Router werden ohne graphische Benutzeroberfläche, wenn ich die alten
drei ISA Netzwerkkarten zu laufen bring.
Ich hab bei Freunden schon alte Rechner mit graphischer Benutzeroberfläche, gesehen und die
waren mit einfach zu langsam. Deswegen benutz ich eigentlich nur noch ICEWM, KDE ist mir
zu langsam ( AMD 900MHZ 128 MB Ram)
MfG
Chris

______________________________________________________________________________
Erster Klick - SMS versenden, zweiter Klick - die Telefonnummer im
Adressbuch speichern bei: http://freemail.web.de/features/?mc=021151


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 02. Dec 2002 CET