486 / Debian "woody" / Bootdisks

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Christopher Wieser (christopherwieser_at_web.de)
Datum: 30. Nov 2002


Hallo
Ich hab eine 486/DX 66 und möchte Debian auf ihm installieren.
Das der Rechner per Cd-Rom nicht bootbar ist, hab ich mir die aus dem
Netz sechs Disketten gezogen rescue.bin root.bin drivers...
Der Rechner bootet mit der der rescue.bin, danach verlangt er die root
floopy disk einzulegen. Darauf lädt er zirka 40 Sekunden lang die
root.bin und gibt die Meldung
RAMDISK: Compressed image fount at block 0
aus und bricht danach jedoch ohne Kommentar ab.
Ich es mit mehreren Disketten probiert, mitdem selben Ergebniss.
Hab auch mal nicht ein paar Bootpromt Parametern rumgespielt.
Hat jemand mit sowas Erfahrung ist Woody auf se nem altern Rechner
überhaupt zum laufen zu bringen?
        MfG
                Chris
  


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 30. Nov 2002 CET