Re: US-Keyboard

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.inka.de)
Datum: 22. Nov 2002


<Raimund.Kohl_at_freenet.de> wrote:

> ich will meinen Rechenknecht mit einer US-Tastatur ausstatten. Gibts da
> bestimmte Tastaturen, die nicht gehen?

Wenn du jetzt nach sagen würdest, um was für eine Maschine es da
geht...

Tastatur(schnittstell)en gibt es in großer Zahl. Die verbreitetsten
der letzten zehn Jahre dürften ADB, Sun, IBM MF2 (DIN, PS/2), und
neuerdings USB sein. So Mitte der '90er sind die meisten Workstation-
hersteller zu IBM PS/2 übergegangen und aktuell geht der Trend
überall zu USB.

Eine architekturübergreifende Mischung von USB-Tastaturen (Apple,
PC, Sun) habe ich noch nicht ausprobiert. Man sollte annehmen, dass
das USB-Tastaturprotokoll soweit standardisiert ist, dass zumindest
die vorhandenen Tasten überall gleich erkannt werden. Ich habe hier
noch eine Sun Typ 6 USB auf dem Regal liegen, die sieht aus wie
eine Typ 5, sprich MF2 mit ein paar zusätzlichen Tasten.

> Also irgendwas was nur fuer Windows geht?

Du redest von einem PC? Da hat sich seit IBMs Einführung der PS/2-
Maschinen vor 15 Jahren oder so nichts mehr getan. Bei den klassischen
Tastaturen gibt es mit 5-pol. DIN und PS/2 (6-pol. Mini-DIN) zwei
verschiedene Steckertypen, elektrisch und vom Protokoll her aber
keine Unterschiede. Adapterstecker sind problemlos verfügbar und
in den letzten Jahren war eigentlich nur noch PS/2 üblich. USB-
Tastaturen sollten auch unproblematisch sein, vorausgesetzt der
Rechner ist so modern, eine entsprechende Schnittstelle zu haben
und sie im BIOS zu unterstützen.

In letzter Zeit sieht man in den Läden allerlei PC-Tastaturen, die
über das klassische 105-Tasten-MF2-Layout hinaus noch weitere Tasten
haben, »Web-Tasten« und ähnlicher Kram. Was diese Tasten zurückliefern,
ist m.W. nicht standardisiert und, was der Konsolentreiber daraus
macht, vom Betriebssystem abhängig. Schlimmstenfalls sind sie
funktionslos, bestenfalls kann man sie mit selbst nach Wahl belegen.

Kurzum, das ist alles unproblematisch.

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                          naddy_at_mips.inka.de

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 22. Nov 2002 CET