Re: LCD Monitor an Linux

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Peter Mueller (peter.o.mueller_at_gmx.de)
Datum: 12. Oct 2002


Hi Andreas,

On Fri, 11 Oct 2002 20:48:23 +0200
Andreas Fiesser <fiesser_at_gmx.net> wrote:

> > Sinnvoll ist wohl auch diesen dann digital anzusteuern.
>
> Warum ?
> Theoretisch ist das schon sinnvoll, weil man den Schritt Digital -->
> Analog --> Digital sparen könnte.
> Praktisch heißt das aber, du brauchst teurere Hardware, damit die
> diesen Schritt weniger macht.
> Rein digitale Grafikkarten / TFTs wirst du wohl nicht leicht finden.
> Der DFI-Port ist immer die Alternative zur Analogtechnik des
> Gerätes.
>

Dachte die digitale Anseuerung würde ein deutlich besseres Bild liefern,
da
der LCD Schirm dann nicht die beiden Halbbilder selbst zusammenbauen muss.

>
> > Das Model Belinea 101740 scheint ganz gut zu sein.
>
> Was soll der kosten ?

Im Test der c't waren 900 Euro angegeben. Bei arlt bzw. atelco gibt es den
Samsung
171 S fuer 580, B fuer 699 und den P fuer 899 Euro.

Peter

-- 
"This is an object-oriented system.
If we change anything, the users object."



Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 12. Oct 2002 CEST