Re: Lohnt der Umstieg auf Slackware 8.1?

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Timo Dörr (timo_doerr_at_t-online.de)
Datum: 03. Oct 2002


On Wed, 2 Oct 2002 17:26:23 +0200
"Yusuf Uzunyilmaz" <yusuf-uzunyilmaz_at_gmx.de> wrote:

> Ich bin vor einiger Zeit von Suse auf Slackware 8.0 umgestiegen weil
> da der Lerneffekt am besten ist.
> Zur Zeit ist ja Slackware 8.1 aktuell. Hat da jemand Erfahrungen
> gemacht speziell mit Slackware 8.1 ?
>
> Bei Slackware 8.0 musste vieles noch nachrüsten (KDE3, aktuellere
> Kernelsourcen , neue 3D Treiber usw). Sind die Software - Pakete
> einigermaßen aktuell ?
>
Also ich selbst benutzte Slackware 8.1 seit dem release, und bin sehr
zufrieden damit. Jedoch ist Slackware nunmal eine Distri für die es
nicht ganz so viele Pakete gibt wie z.B für SuSE oder Debian. Das 8.1er
kommt aber mit KDE3.0, Mozilla 1.0, Kernel 2.4.18 von Haus aus.
Mitlerweile gibt es auch ein Gnome2 Package, das zwar nicht offiziel von
slackware mitgeliefert wird, aber im Netz unter
http://www.dropline.net/gnome/ verfügbar ist. Ausserdem kann man
Slackware Packages auch von www.linuxpackages.net bekommen.
Das System läuft bei mir hier sehr gut, allerdings werden einem nicht so
viele Einstellungsmöglichkeiten von irgendwelchen Tools abgenommen,
slackware ist halt eine einfach gehaltene Distribution bei der man noch
viel selbst rumbasteln darf.
Ich selbst freue mich schon auf das 9.0er Release das in einigen Monaten
sicher draussen ist.

MfG,
Timo 'Dynalon' Dörr


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 03. Oct 2002 CEST