RE: Streamer - allgemeine Frage

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Johannes Walch (j.walch_at_nwe.de)
Datum: 02. Oct 2002


> Mein Kollege schwärmt von OnStream Geräten, aber mich erinnert deren
> Technologie eher an Floppy-Streamer von anno dunnemal. Auch
> treibermässig sieht es da eher schlecht aus. Meine (unprofessionelle)
> Recherche stößt immer wieder auf die Begriffe SLR und DLT.

Ich kenne aus dem Umfeld Eurer Größenordnung hauptsächlich DLT. Das
funktioniert normalerweise zuverlässig.
DAT ist zu klein und auch zu futzelig meiner Meinung nach.
DLT ist allerdings nicht ganz billig vor allem auch die Medien.

> Was wir in dieser Größenordnung eigentlich eingesetzt? Will da jemand
> ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern? Schwärmt man hier im allgemeinen
> eher von der konservativen herangehensweise mit dump/restore/tar bzw.
> Amanda oder darf es auch Legato etc. werden?

Wir setzen mit Erfolg amanda in unserem sehr heterogenen Netzwerk ein. Im
Backup sind mehr als 20 Rechner enthalten mit täglich ca. 20-30 GB
Datenvolumen. Ich hatte noch nie Probleme, wenn man sich mit Linux/Unix gut
auskennt ist das auch sehr angenehm zu managen, zum klicken gibts halt nix.

Gruss,

Johannes Walch


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 02. Oct 2002 CEST