Re: Spam blockieren?

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Christian Weisgerber (naddy_at_mips.inka.de)
Datum: 02. Oct 2002


Mark Seuffert <captain_at_pirate.de> wrote:

> Soetwas wie ein Perlfilterscript mit Datenbank, Idee: alle unbekannten
> Emailadressen bekommen ein Autoreply (sofern nicht gängige Header
> 'Precedence: list' etc gesetzt sind)

Spammer unterlaufen das übrigens teilweise, indem sie offenbar aus
öffentlichen Mailinglisten-Archiven Soziogramme erstellen und Spam
mit »bekannten« Absendern schicken.

> Wer etwas von mir will, wird auch die Mühe/Verständnis aufbringen
> 1x extra auf Reply zu klicken...

Ja, das kannst du machen, wenn Leute etwas von dir wollen. Wenn du
etwas von ihnen willst, dann wirst du damit Schiffbruch erleiden.
Du darfst raten, wie ich reagiere, wenn Leute auf einer Mailingliste
oder in den News um Hilfe rufen, und auf meine Antwort ein solcher
Bounce kommt.

> Wie gesagt drastisch, aber weder ISPs noch EU kümmern sich IMHO
> richtig um Spam.

Verschicke mal Spam von einem deutschen ISP und sieh, wie weit du
damit kommst. Logischerweise findet eine natürliche Auslese statt:
Spam kommt immer über jene ISPs in der Welt, die sich nicht darum
kümmern.

Was soll nach deiner Vorstellung die EU tun?

Bisweilen heißt es, es fehle die gesetzliche Grundlage. Mir ist das
nicht klar, schließlich wird Spam (UBE) mit dem Ziel der Belästigung
verschickt, und man sollte meinen, das sei schon gesetzlich erfasst.
So oder so wird Spamversand unweigerlich als minderes Vergehen
eingestuft, das auch im Inland keine ernsthafte Strafverfolgung
erwarten lässt. Zivilrechtlich muss eine Schädigung nachgewiesen
werden, und die dürfte im individuellen Fall ebenfalls vernachlässigbar
sein.

Selbst wenn die EU mit aller Entschlossenheit etwas unternehmen
wollte, was könnte sie denn tun? Ein Asien-Korps losschicken, das
Südkorea besetzt?

-- 
Christian "naddy" Weisgerber                          naddy_at_mips.inka.de

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 02. Oct 2002 CEST