Re: [Knoppix] Auf die Festplatte installieren

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Juergen Roethig (jroethig_at_gmx.de)
Datum: 01. Oct 2002


Hallo Michael, hallo Welt ;-)

Michael Gehm wrote:
> [Knoppix]
> Ich hab's eben sowohl auf meinem PC als auch meinem Laptop
ausprobiert
> - einfach genial.
>
> Man sollte sich jedoch die letzte Knoppix Version (3.1) vom 22.09.02
ziehen.

Da kann ich mich leider nicht zurueckhalten - sorry ;-) - aber die
letzte Version ist vom 01.10.2002! Habe sie soeben gezogen und auf CD
gebrannt (wofuer hat man schliesslich die 700MB-RWs?), aber noch nicht
ausprobiert.

Ansonsten kann ich mich der positiven Meinung zu Knoppix nur
anschliessen. Insbesondere was die Hardwareerkennung angeht, koennten
sich da manche Distributionen ein Stueck von abschneiden ... selbst ein
externer Firewire-CD-Brenner an einer Firewire-PCMCIA-Cardbus-Karte tat
praktisch anstandslos seinen Dienst (obwohl sich die Homepage von
cdrecord zu Firewire-Brennern beharrlich ausschweigt und nur SCSI- und
ATAPI-Brenner als unterstuetzt nennt). Andererseits sehe ich den
groessten Vorteil von Knoppix in seiner direkten Bootfaehigkeit von CD,
ohne die Festplatte in irgendeiner Weise zu veraendern, weshalb mich das
Thema des Threads ("Auf die Festplatte installieren") bislang nicht
besonders interessiert hat ... aufgrund dieser Faehigkeit eignet sich
Knoppix m.E. auch gerade dafuer, bisher Nicht-Linuxer auf den Geschmack
zu bringen und den Sprung weg von ihrem NOS (Non-Operating System) zu
erleichtern. Und damit ist man hier bei dieser Unix User Group wohl an
der falschen Adresse, oder?

Gruss

Juergen


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 01. Oct 2002 CEST