Re: Zeit

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Autor: Andreas Fiesser (fiesser_at_gmx.net)
Datum: 01. Oct 2002


Raimund.Kohl_at_freenet.de wrote:

> ich hab ein sicher triviales Problem

sicher ;)

> Wie erreiche ich, dass mein Rechner
> immer die lokale Zeit ausgibt? Ich habe hier SuSe 8.0 am rennen und ändere
> das entsprechend mit Yast - bedauerlicherweise funktioniert das aber immer
> nur für die laufende Session. Neuer Systemstart am nächsten Tag - altes
> Problem. Wie krieg ich das besser hin - so dass das ein für alle mal
> passt?

Dein Linux versucht das ja gerade, dass es immer passt.

Es gibt 2 Uhren.
1) Hardware
2) Software

1) stellt man im BIOS bzw mit passenden Parameter mit `date` ?
2) stellt sich beim Booten auf die Hardware-Zeit +- der
Zeitzonenabweichung, die du in yast eingestellt hast.

Vermutlich steht deine BIOS Uhr auf lokaler Zeit (CEST), was nicht
korrekt ist, wenn Linux lokale Einstellungen bzgl. autom.
Sommer/Winterzeit berücksichtigen soll. Da muß Greenwhich Time (UTC)
eingestellt werden.

Da gibt es in yast so n Schalter, wo feststellt, ob man auch im BIOS
lokale Zeit hat, zB weil man die Kiste im Wechsel auch mit Windows
startet. Das erwartet mW nämlich die Uhr in lokaler Zeit.

mit dem Kommando `date` stellt man die Uhr, dh sowohl die System-
als auch die Hardware-Uhr.
--> info date

-------------------------------------------------
mai:~ # date
Die Okt 1 12:29:47 CEST 2002
mai:~ # date -u
Die Okt 1 10:30:29 UTC 2002
-------------------------------------------------

Hmm sieht komisch aus. Aber ich boote jetz nicht die Kiste, um zu
sehen, was ich im BIOS stehen hab. :D


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.4 : 01. Oct 2002 CEST