Re: Fragen zu xBSD

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Hans-Guenter Weigand (hgw_at_d1906.inka.de)
Date: 02. Jul 2002


seb_at_todesplanet.de (Sebastian Stark) wrote:
> Wolfgang Grosch wrote:
[...]
> > Bei Ext2 und Ext3 wird ja nach einer gewissen Zeit automatisch
> > ein Filesystem-Check durchgeführt. Gilt das bei UFS auch??
>
> Nein.

Das wird wohl bei Linux nur deshalb gemacht, weil der Code von ext und
ext2 lange Zeit sehr buggy war. fsck fand dort auch jedesmal allerhand
Fehler!

> > - Ist UFS ein Journaling Filesystem?
>
> Nein.

UFS mit soft updates erreicht (!) aber das gleiche Ziel mit anderen
Mitteln. Gleichzeitig erhöht es den Datendurchsatz der Platte. Vom
Prinzip her sind Journaling Filesystems eher Bremsen.

In der c't stand vor einiger Zeit (Anfang März?) mal ein Artikel, der
die Journaling Filesystems für Linux miteinander verglich. Eigentlich
haben alle in diesem Test kläglich versagt. Ich wundere mich, warum die
Leute immer noch danach fragen, wo doch aus diesem Test herauszulesen
war (zumindest für mich), daß es sich hierbei um Designfehler dieser
Dateisysteme (nicht des Journalings ansich) handelt. ext3 kam bei
diesem Test noch am besten weg, ist aber nach meinem subjektiven
Eindruck eher lahm. UFS mit soft updates ist da flotter, bei der
täglichen Arbeit ist das angenehmer.

-hgw


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 02. Jul 2002 CEST