AW: Fragen zu xBSD

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Wolfgang Grosch (wgrosch_at_grosch-druckzentrum.de)
Date: 01. Jul 2002


Hi Markus,

> Hi,
>
> > Durch einen Wochenend'lichen Ärger mit SuSE 8.0 und
> > Ext3-Partitionen, bin ich in der Überlegung auf eine
> was für ein Problem mit ext3?

Mein PC hat nur noch bis zur /-Partition seinen Bootdurchlauf
durchgeführt und dann mir nur noch mitgeteilt, dass die
Partition nur noch ro gemountet ist und ich doch bitte selbst
Hand anlegen solle um den/die Fehler zu beheben. Ich habe zwar dann
einige Male e2fsck (vielleicht stümperhaft durchgeführt), aber
es ging nicht mehr das System zu starten. Also per KNOPPIX-CD
gebootet und die wichtigen Dateien gesichert.

----------- schnippel --------------------
> >
> > a) xBSD benutzt ja standardmässig als Dateisystem UFS.
> > - Wie stabil ist es, wenn der Rechner abstürzt wie z.B. durch
> > einen Stromausfall?
> > - Kann es auch auf einem Notebook installiert werden?
> > (Notebook auf alle Fälle, aber mein Grundsinnen ist dieses,
> > dass man/frau das Notebook ja oft ausschaltet, rebootet, etc.)
> > Bei Ext2 und Ext3 wird ja nach einer gewissen Zeit automatisch
> Bei ext3 muß kein Filesystemcheck durchgeführt werden! Bevor man eine
> ext2 in eine ext3 umwandelt sollte man natürlich vorher ein e2fsck
> machen. Aber danach benötigt man das nichtmehr. Daß die Platten
> automatisch gecheckt werden kann man mit tune2fs abstellen:
> bash# tune2fs -c 0 -i 0 /dev/hda1

Alle Partitionen sind von mir bei der Installation von SuSE (Update mache
ich aus bekannten Gründen nicht) im ext3-Format formatiert worden.
Ist das abstellen vom automatischen FScheck überhaupt sinnvoll???

Grüße
Wolfgang

PS: Ich muss aber sagen, z. B. ReiserFS lief mit SuSE 7.3 sehr, sehr stabil.
    Sollte ich dahin wieder wechseln??

------------ schnippel --------------------
>
> Gruß
> \|/
> MH (o o)
> ------------------------------------------------------oOO--U--OOo--
> Markus Hochholdinger
> e-mail mailto:Markus_at_Hochholdinger.net .oooO
> www http://www.hochholdinger.net ( ) Oooo.
> ------------------------------------------------------\ (----( )-
> \_) ) /
> (_/
>
>


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 01. Jul 2002 CEST