Solaris 8 Kernel Parameter

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Jochen Czemmel (q5060435_at_bonsai.fernuni-hagen.de)
Date: 25. May 2002


Hallo Unix-Wizards!

Ich möchte auf meiner neu erworbenen Sun eine Oracle9i Datenbank
installieren und muß dazu einige Kernel-Parameter ändern. Das habe
ich auch gemäß Doku in /etc/system gemacht (s.u.). Nur lädt
Solaris eines der beiden betroffenen Module (Semaphoren) nicht mehr
automatisch (wie vorher). Wenn ich mit modload -k sys/semsys
das Modul lade, dann sind die Werte der Kernelvariablen korrekt
gesetz (geprüft mit sysdef). Das Modul shmsys wird weiterhin
automatisch geladen. Ich kann das modload in ein rc-Skript
reinschreiben, es würde mich aber trotzdem interessieren, woran das
liegt.

        Danke & Grüße

                Jochen

PS: /etc/system
(Ausschnitt, Rest sind NUR KOMMENTARE)
set semsys:seminfo_semmap=10
set semsys:seminfo_semmni=100
set semsys:seminfo_semmns=256
set semsys:seminfo_semmsl=256
set semsys:seminfo_semmnu=30
set semsys:seminfo_semume=10
set shmsys:shminfo_shmmax=4294967295
set shmsys:shminfo_shmmin=1
set shmsys:shminfo_shmmni=100
set shmsys:shminfo_shmseg=10

Ich hab auch schon mal die shmsys vor den semsys
Parametern stehen gehabt, das hat keinen Unterschied gemacht.


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 25. May 2002 CEST