Re: Gute Erfahrung mit SOTOffice unter RedHat 7.2

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Andreas Fiesser (fiesser_at_gmx.net)
Date: 04. May 2002


Wolfgang Jährling wrote:
>
> christian Eichert <eichert_at_lenauschule.de> wrote:
> > Ist so bischen Staroffice like ... aber stürtzt lange nicht so krass ab wie
> > staroffice.
>
> Da es ebenso wie StarOffice auf OpenOffice.org basiert, sollte der
> Unterschied doch nicht so enorm sein, oder?

Angeblich hätten sie an den Importfiltern gebastelt.

> > - es ist GPL und somit kostenlos ...

in den heise echos will jemand entdeckt haben, dass das jählich
geplante update geld kosten soll

> Insbesondere weil auf meinem Hauptrechner noch eine etwas ältere Version
> von OOo residiert, die ich gerne bei Gelegenheit einmal durch etwas
> Neueres ersetzen würde, in der Hoffnung, dass es dann keine 15 Minuten
> mehr dauert, ein 4 MB großes Word-Dokument zu öffnen. :-)

Auf einem 486er ? ;)

Ich hab zuletzt noch etliche Bugreports gemacht. Insbesondere Grafik
und db-Anbindung war nicht 100% OK. Bei OOo sollte man wohl sehen,
dass man die jeweils aktuelle Version hat, da noch dran geschraubt
wird.

Wenn das mit den jährlichen Updates vom SOTO hinkommt, dann hangt
man da ständig hinterher.
Als OOo-Derivat hängt das eh hinter den OOo Releases her, selbst
wenn die da immer mitzögen.


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 04. May 2002 CEST