Samba und Windows ... ???

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Andreas_at_krauss-privat.de
Date: 18. Nov 2001


Hallo zusammen,

ich habe hier ein kleines Problem ... sonst würde ich ja auch nicht schreiben :-))) Es hat mich schon Stunden gekostet, aber ich komme einfach nicht weiter.

Folgende Rechner:
RedHat 7.1 mit Samba 2.2.2
und Windoof 2000 SP2
in einer WORKGROUP --> keine Domäne !

Im Prinzip funktioniert ja alles, Shares (z.b. die Homes) sind für den jeweils angemeldeten Benutzer auf Windows ebenso sichbar, die der Drucker ==> funktioniert alles. Wenn ich jetzt den Windows-Rechner neu boote, verbindet er das Netzlaufwerk nicht mehr automatisch beim Start --> Netzwerkressource nicht verfügbar. Wenn ich jetzt in der DOS-Eingabeaufforderung z.B. NET TIME \\SERVER eingebe, funktioniert es auch nicht.

Wenn ich nun im Windows Explorer (das darf man ja jetzt wieder schreiben} über die Netzwerkumgebung/Benachbarte Computer auf den Samba-Server gehe, dann funktioniert es auf einmal wieder.

Ich habe keinen Schimmer, wo das Problem liegen könnte, im Prinzip funktioniert es ja, nur nicht wenn Windows neu gestartet wird. Ich benutzt keine PLAIN-TEXT-Passworter, sondern die Version mit smbpasswd ... aber das funktioniert im Prinzip ja alles.

Die smb.conf und LOG-Files kann ich auf wunsch per eMail zusenden, wer was damit anfangen kann .....

Für Eure Hilfe schonmal jetzt vielen Dank !!!1

Gruß

Andreas Krauß


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET