Re: Merkwürdiges Apachen Problem

Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

From: Andreas Fiesser (fiesser_at_gmx.net)
Date: 30. Jul 2001


"Rudolf E. Steiner" wrote:

> Wenn es sich tatsaechlich um JavaScripts (Java-Code nur in '.html'-
> Seiten selbst) handelt

Das ist zumindest die Theorie.

> sollte jeder Apache die Seite gleich ausspucken,
> sodass es keinen Unterschied zwischen dir und
> deinem Provider geben sollte.

Genau

Opera meldet ja einen Syntax Error an einer Stelle nach dem End-}
einer Funktion.
Dann kommen Leerzeilen, eine Variablenzuweisung und anschließend
wieder eine Funktion.

Wenn ich auf meinem Server die .html im Editor öffne die
Zeilenumbrüche bis zu der Zuweisung lösche und wieder einsetze, dann
laufen die Seiten auch bei mir.

> Das Einzige, das sein kann ist, dass
> in deinem Script SSI-Befehle (absichtlich oder unabsichtlich)
> stehen und dein Server (oder der deines Providers) bei '.html'-
> Dateien auch nach SSI durchsucht. Sieh mal, ob der nicht
> funktionierende Code etwas wie '<!--' enthaelt.

Klar. GoLive setzt das gane JS Zeux in solche Kommentare.

Hier mal ein (hirnloses) Beispiel.
Die Funktion wird von GoLive aus einem Template eingesetzt. GL setzt
sie in Hyperlinks mit JS-Aktionen ein. Im Original wird der Link
durch den Rückgabewert verhindert. Wozu auch immer... Ich habe die
Funktion geändert, um nicht immer die Links ändern zu müssen.
Der Syntax-Error war aber schon vorher da.

Der Syntax-Error sitze in Zeile 3 hinter "} ".
Hinter der } stehen 2x 0x0A. Das ist doch OK ?

------------------------------- schnipp -----------------------
<html>
        <head>
                <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 3.2//EN">
                <meta http-equiv="content-type"
content="text/html;charset=utf-8">
                <csactions>
[...]
                </csactions>
                <csscriptdict>
                        <script><!--function CSClickReturn () {
                return true;
}

CSStopExecution = false;

[...]
------------------------------- schnipp -----------------------

Folgende Änderung der HTML verhindert den Fehler.
Wenn die Funktion in einer eigenen Zeile steht klappts. Ein
Leerzeichen hinter <!-- reicht nicht.

------------------------------- schnipp -----------------------
<html>
        <head>
                <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 3.2//EN">
                <meta http-equiv="content-type"
content="text/html;charset=utf-8">
                <csactions>
[...]
                </csactions>
                <csscriptdict>
                        <script><!--
function CSClickReturn () {
                return true;
}

CSStopExecution = false;

[...]
------------------------------- schnipp -----------------------

Ich seh grad, daß die Dateien bei mir bzw Strato nicht identisch
sind, obwohl ich grad beide frisch hochgeladen habe, ohne
zwischendurch was an den Quellen zu ändern.
Dort ist das File 12 Zeichen größer.

Jede Funktion beginnt in einer Zeile.
Wenn hinter ; im Original (hier) kein BLANK steht, sitzt bei Strato
eine Leerzeile.
Wenn in der Zeile vor function nur ein } steht, sitzt bei Strato
eine Leerzeile.

Die stricken offenbar nach dem Upload mit GoLive die HTMLs um, damit
die funktionieren.
Die "Syntax" von GoLive kennen die ja, schließlich verteilen die das
mit ihren Domains.

Und das macht nicht generell deren FTP.
Ich hab grad von meiner Linux-Büxe die Datei per MC's FTP nach
Strato geUpt und dann bleibt sie fehlerhaft.

Ist das nicht wieder toll ... =8-O

Ich bräuchte also so ein Cleanup-Script für meine Testkiste.

Gruß
        Andreas


Datumsansicht Baumansicht Betreffansicht Attachement-Sicht

Dieses Archiv wurde generiert von hypermail 2.1.2 : 11. Mar 2002 CET